In 120 Jahren Firmengeschichte kann viel passieren.

So hat auch Ihre Raiffeisenbank Arnstorf eG ein bewegtes Leben hinter sich und kann durch ihre über die Jahre gewachsene, tiefe Verwurzelung in der Region auf breites Kundenvertrauen bauen.

Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick über die Geschehnisse der zurückliegenden Jahrzehnte.

  • 1894: Pfarrer Georg Sailer gründet mit 34 weiteren Personen den Darlehenskassenverein Arnstorf
     
  • 1904: Die Bilanzsumme beträgt 408.394 DM, Mitgliederanzahl: 177
     
  • 1936: Erwerb des ersten betriebseigenen Firmengebäudes
     
  • 1937: Verschmelzung mit dem Spar- und Darlehenskassenverein Malgersdorf
     
  • 1942: Verschmelzung mit dem Spar- und Darlehenskassenverein Simbach
     
  • 1954: Verschmelzung mit der Raiffeisenkasse Mitterhausen
     
  • 1955: Abschluss der ersten ALLIANZ-Versicherung durch die Raiffeisenbank Arnstorf eG
     
  • 1959: Verschmelzung mit der Raiffeisenkasse Mariakirchen
     
  • 1965: Verschmelzung mit den Raiffeisenkassen Münchsdorf/Thanndorf, Roßbach und Göttersdorf
     
  • 1967: Neubau in Gergweis mit Lagerhaus, Silo und Tanklager
     
  • 1982: Eröffnung des Reisebüros in der Raiffeisenbank Arnstorf
     
  • 1984: Eröffnung einer neuen Geschäftsstelle in Pörndorf
     
  • 1991: Komplettrenovierung der Hauptstelle in Arnstorf
     
  • 1993: Komplettrenovierung der Geschäftsstelle in Roßbach
     
  • 1997: Eröffnung Baumarkt in Gergweis
     
  • 2001: Komplettrenovierung der Geschäftsstellen in Simbach und Gergweis
     
  • 2007: Komplettrenovierung der Geschäftsstelle in Münchsdorf
     
  • 2010: Bau einer Lagerhalle in Gergweis
     
  • 2010: Erweiterung des Baumarktes in Gergweis
     
  • 2011: Komplettrenovierung der Geschäftsstelle in Malgersdorf
     
  • 2013: Neueröffnung der Abteilung Factoring